Company Logo

Besucherzähler

Heute21
Gestern64
Woche211
Monat1736
Insgesamt188728

Donnerstag, 20. September 2018 10:16
Powered by CoalaWeb

 

Herzlich willkommen

auf der Website des TC Hohberg!

                                               

 

 

 

18. Tenniscamp des TC Hohberg 2018

Vom 4. bis 7. September 2018 wurde das beliebte Tenniscamp des TC Hohberg-Niederschopfheim mit der Tennisschule Kayser durchgeführt.            

16 begeisterte Kinder waren dieses Jahr dabei. Die Trainer Robin Kayser und Roberto bereiteten viele interessante Trainingseinheiten vor und die Kids waren mit großer Freude und viel  Spaß dabei.

Bei tollen Tennis-Wetter wurde von 9.30 Uhr bis 15.00 Uhr Grundlagen, Kondition und Technik geübt.

Auch das Tennisspielen kam nicht zu kurz. In der Mittagspause wurde dann ein leckeres Essen von der Campköchin Dorothea Zeller serviert.

Am Freitagnachmittag waren sich alle einig: Super Tenniscamp.

 

 

 

Pressebericht von Joachim Schulz, 1. Vorsitzender zur 9. Hohberg Open 2018

 

Der Tennisclub Grün-Weiß Hofweier e.V. war vom 8. bis 21. Juli turnusgemäß Ausrichter und Gastgeber der alljährlich in Hohberg stattfindenden „Hohberg Open“. Ausgespielt wurden in den zurückliegenden zwei Wochen die Hohbergmeister bei den Damen und Herren in verschiedenen Alters- bzw. Medenspielklassen.

Teilgenommen haben in diesem Jahr 43 Doppelteams von den Tennisclubs aus Diersburg, Niederschopfheim, Oberschopfheim und Hofweier.

Über die gesamte Turnierdauer konnten die Verantwortlichen vom TC Grün-Weiß Hofweier viele interessierte Besucher auf der Tennisanlage begrüßen, die auch kulinarisch verwöhnt wurden. Zusätzlich zum normalen Speiseangebot gab es noch besondere Schmankerl am italienischen Abend, dem Flammenkuchentag, den Schwarzwald Tapas und am Endspieltag mit einem hervorragenden Menü im Pfarrsaal Hofweier.

Das Turnier wurde sportlich geleitet vom zweiten Vorsitzenden des Vereins Bernd Seckinger und seinem Stellvertreter Clemens Gegg (Internetauftritt), die beide für einen reibungslosen, harmonischen und fairen Verlauf sorgten. Nach Vor- und Zwischenrunde, Viertel- u. Halbfinale wurden in den Endspielen folgende Hohbergmeister 2018 ausgespielt:

Damen-Hobby              1.  Katja Schaub / Stefanie Huber
                                  2.  Denis Rexter / Andrea Korward

Damen-Meden  90 B     1.  Marina Brüderle / Ulrike Orlik
                                  2.  Maria Seger / Gertrud Hübner

Damen-Meden 90 A      1.  Barbara Stoll / Petra Warth-Sutterer
                                  2.  Sabine Wörter / Susanne Zwirner

Herren-Hobby               1.  Björn Feger / Raphi Weidt
                                   2.  Sebastian Hummel / Torsten Rexter

Herren-Meden 120        1.  Werner Herr / Eugen Bayer
                                  2.  Berthold Gassmann / Werner Benz

Herren-Meden 90         1.  Rolf Hauser / Ralf Wagner
                                  2.  Michael Feißt / Achim Stoll

Herren-Meden B           1.  Fabian Braun / Clemens Gegg
                                  2.  Marco Schneider / Steffen Göppert

Herren-Meden A           1.  Nico Kimmig / Nils Ehret
                                  2.  Lukas Schulz / Elia Ehret

Die Hohberg Open endeten letzten Samstag mit einem grandiosen Abschlussabend, bei dem der erste Vorsitzende Joachim Schulz gemeinsam mit Herrn Bürgermeister Klaus Jehle den neuen Hohberg Open-Gewinnern die Pokale, Urkunden und Präsente überreichten.

Auch für beste Unterhaltung war an diesem Abend im Pfarrsaal Hofweier gesorgt, denn Dominique Mingolla alias Hermine, eine ehemalige Weinprinzessin, die zwischenzeitlich schon etwas in die Jahre gekommen ist, brachte das Publikum mit ihren Erzählungen so richtig zum Lachen.

Am Ende der Veranstaltung dankte Vorsitzender Schulz nochmals allen Teilnehmern des Turniers, den Sponsoren für die Jugend-Tombola, allen Helfern vor und hinter der Theke und ganz besonders seinen Vorstandskollegen für deren Engagement und tolle Teamarbeit. Die nächsten Hohberg Open finden 2019 in Niederschopfheim statt.

Auf dem Bild Bürgermeister Klaus Jehle (ganz links), erster Vorsitzender Joachim Schulz (ganz rechts), alle Hohberg Open-Gewinner

 

Alles Aktuelle zur Hohberg Open 2018 findet Ihr im seitlichen Menü Hohberg Open

Hohberg Open

Samstag 21.7. ging die 9. Hohberg Open erfolgreich zu Ende

Der TC Grün-Weiß Hofweier dankt allen Beteiligten und Helfern für Ihren tollen Einsatz.

Bilder und alle Ergebnisse unter Hohberg Open

Der Hodini und seine neue (noch Namenlose) Partnerin ging Turnusgemäß an den TC Niederschopfheim als den Ausrichter der nächsten Hohberg Open.

 

Verlosung des Hauptgewinns ging an Andreas Gutmann

 

 

14.7.2018  Auch unsere Herrenmannschaft 50-1 hat es geschafft:

Meisterschaft in der 2. Bezirksliga mit einem Sieg gegen TC Nußbach

Herren 50 Meister

 

04.07.2018 Übersicher der kommenden Spiele

  Datum Spielort Mannschaft Begegnung  
Fr. 06.07.2018 11:00 TC Grün-Weiß Hofweier   H65 BAD TC Hohberg e.V. 1 TSG TC Salem/TC Markdorf 1
Fr. 06.07.2018 16:00 TC Niederschopfheim   Junioren U18 I   TC Hohberg e.V. 1 TC Wolfach 1
    TC Diersburg   U10 MC TC Hohberg e.V. 1 TSG TC Biberach/TC Oberharmersbach 1
Sa. 07.07.2018 09:30 TC Diersburg   Junioren U16 TC Hohberg e.V. 1 TC BW Oberweier 1
    TC GW Hofweier   U16w2.BL TC Hohberg e.V. 1 TSG TC Haslach/TC Biberach 1
    TC Niederschopfheim   U9 KF TC Hohberg e.V. 1 TC SW Kehl 1
Sa. 07.07.2018 14:00 TC Diersburg   D542.BL TC Hohberg e.V. 2 SV Zunsweier 1
    TC Niederschopfheim Herren 40 TSG SV Oberschopfheim/TC Hohb. TSG TC Altenheim/TC Neuried 1
      H502.BL TC Meißenheim 1 TSG TC Hohberg e.V./SV Oberschopfheim 1
      H502.BK TSG SC Önsbach/TC Wagshurst 1 TSG TC Hohberg e.V./SV Oberschopfheim 2
      Damen 50 I TC BW Villingen 1 TSG TC Hohberg e.V./TC Biberach 1
So. 08.07.2018 09:30   Herren II TC Schutterwald 1 TC Hohberg e.V. 2
    TC Niederschopfheim   Herren I TC Hohberg e.V. 1 TC Meißenheim 1
    SV Oberschopfheim Damen TSG SV Oberschopfheim/TC Hohb. TC Renchen 1
Mo. 09.07.2018 10:00 TC Niederschopfheim   Damen 60 D I    TC Hohberg e.V. 1 Freiburger TC 1
Di. 10.07.2018 10:00 TC GW Hofweier   Herren 70 I TC Hohberg e.V. 1 TSG TC Lahr/TC Seelbach 1

 

>>>> Link zu nuLiga

 

04.07.2018 Spielberichte der vergangenen Woche 

3 Mannschaften spielen im Sept die Mixed Saison

Dieses Jahr freuen sich unsere Herren 65, weil endlich eine Mixed 60 zustande kommt. Außerdem ist eine Mixed 50 gemeldet. Bei der offenen Mixed machen wir wie in den vergangenen Jahren eine TSG mit Oberschopfheim.

 

Herren 70 sind Meister

Die Herren 70 haben mit einem 4:2 Sieg in Endingen den Sack zugemacht und sind mit 12:0 Punkten Meister der 1. Bezirksliga. Sie steigen in die Oberliga auf. Wir freuen uns mit der Mannschaft über diesen großartigen Erfolg und gratulieren dazu recht herzlich.

GW Mannheim war für die Damen 50 I  der erwartet schwere Gegner. Die Niederlage ist mit 1:8 deftig ausgefallen. Im besten Fall wäre vielleicht noch ein 2. Punkt in den Einzeln möglich gewesen. Die Doppel konnte unser Team etwas offener gestalten. Zu einem Satzgewinn reichte es aber nicht. Die hohe Niederlage tut extrem weh, weil am Ende im Falle eines Sieges unserer Damen beim Tabellenletzten in Villingen bis Platz 3 noch alle Team abstiegsgefährdet sind. Dann entscheidet das bessere Matchverhältnis über den Abstieg. Ein Selbstläufer wird das Spiel in Villingen nicht. Auch Villingen könnte sich durch einen Sieg noch retten, wenn Heidelberg verliert.

Die Herren 65 I haben zwar weniger Punkte als die Damen 50 I und trotzdem deutlich bessere Chancen auf den Klassenerhalt. Nach der 3:6 Niederlage in Gauangelloch steht die Mannschaft mit 2:8 Punkten auf dem drittletzten Tabellenplatz. Entscheidend ist aber das bessere Matchverhältnis gegenüber dem Zweitletzten und dem Tabellenletzten. Diese beiden Mannschaften müssen am letzten Spieltag gegen Spitzenteams antreten. Unser Team will gegen die TSG Salem / Markdorf noch einmal eine gute Leistung abrufen und nach Möglichkeit punkten.

Punkten konnten die Damen 50 II beim 1:5 gegen den Tabellenführer TSG Bötzingen / Rust in Diersburg leider auch nicht . Allerdings war das Match mit 2 verlorenen Match-Tie-Breaks wesentlich knapper als es das Endergebnis vermuten lässt. Und spätestens beim köstlichen Essen war der Frust über die Niederlage vergessen und der Wille mit einem Heimsieg gegen Zunsweier die Runde mit einem ausgeglichenen Punktekonto abzuschließen wieder voll da.  

Die Herren 65 II und III konnten leider nicht wie erhofft punkten. Für die Herren 65 II bedeutet das den Abstieg. 

Ganz anders sieht es bei den Herren 40 aus. Dort stehen die Zeichen nach dem 9:0 Sieg in Wyhl auf Meisterschaft. Die Mannschaft führt die Tabelle bei noch 2 ausstehenden Spielen souverän an. Am kommenden Wochenende kann die Mannschaft die Meisterschaft im Heimspiel gegen die TSG Altenheim / Neuried perfekt machen.

Positives gibt es auch von den Damen 60 Doppel zu berichten, die in Sexau ihr zweites Spiel gewonnen haben. Mit 5:7 Punkten ist der Klassenerhalt allerdings immer noch nicht sicher. Sexau kann durch einen Sieg in Rümmingen auch noch auf 5 Punkte kommen. Darum wäre 1 Punkt im Heimspiel gegen den TC Freiburg wichtig.

 

Ergebnisse:

Freitag, den 29.06.2018

H          Herren 65 II :TC Mahlberg-Kippenheim        2:4                                                                                         

D          Herren 65 III : TC BW Reichenbach        1:5

TSGGauangelloch /Rheinhausen : Herren 65         6:3      

TC Zell 2005 : U10           18:14                                                                                   

H      U14      : TC Goldscheuer            1:5

 

Samstag, den 30.06.2018

          TC Lahr II : U16m              6:0

H          U16w    : TC Offenburg         2:4

                        Goldscheuer : U9              16:16                                                                                                                         

D          Damen 50 II     :TSG Bötzingen /    Rust       1:5

N          TSG Damen 50 I : GW Mannheim         1:8

   TC Wyhl : Herren 40       0:9

 

Sonntag, den 01.07.2018

O         TSG Damen / TC Offenburg         9:0

N          U12      : Oppenau                      1:5

                       

Montag, den 02.07.2018

  TC Sexau : Damen 60 Doppel          1:3

 

Dienstag, den 03.07.2018

TC Endingen : Herren 70             2:4

 

 

19.06.2018  Einladung zum Tenniscamp 2018

von Dienstag, 04.09. bis Freitag, 07.09.2018 durchgehend von 09.30 - 15.00 Uhr!

 

Alle Details zur Anmeldung, etc. siehe folgendes Dokument:

 >>> Tenniscamp Jugend 2018

 

 

29.06.2018 Spielberichte der vergangenen Woche 

Wichtige Siege für die Damen 50 I und die Herren 65 I

Beide Mannschaften haben sich im Kampf um den Klassenerhalt etwas Luft verschafft. Die Herren 65 I siegten gegen den Tabellenletzten überraschend deutlich mit 7:2. In den letzten beiden Spielen müssen sie mit der TSGGauangelloch / Rheinhausen an diesem und der TSG Salem / Markdorf am kommenden Wochenende gegen 2 Mannschaften antreten, die beide 4:4 Punkte haben. Besonders im letzten Spiel zu Hause will die Mannschaft noch einmal punkten.

Beim 5:4 Sieg der Damen 50 I ging es wieder sehr eng zu. Nach einem 3:3 Zwischenstand war das 2er Doppel das Zweierdoppel spielentscheidend. Nach verlorenem 2. Satz behielten unsere beiden Damen beim 10:8 im Match-Tie-Break die Nerven. Somit hat die Mannschaft 4 Punkte und steht auf dem 5. Tabellenplatz bei 8 Mannschaften. Trotzdem kann es bei 2 ausstehenden Spielen noch einmal eng werden, weil beide Verfolger noch gegen den Tabellenletzten antreten. Am kommenden Wochenende gegen den Tabellenführer Mannheim wird es extrem schwer.

Bei den Herren 40 und den Herren 50 I geht es in der Regel weniger eng zu. Beide haben sich deutlich gegen den Tabellenzweiten durchgesetzt und bleiben auf Meisterschaftskurs.

Die Damen 60 wurden durch einen 5:1 Heimsieg gegen die TSG Oberwolfach / Wolfach Vizemeister.

Die Herren 65 II und III konnten in Nußbach und Ohlsbach nicht wie erhofft punkten. Für beide Mannschaften gab es sogar deutliche 1:5 Auswärtsniederlagen.

Erfreulich ist der Auswärtspunkt der Damen 50 II durch das 3:3 in Wolfach. Mit 3:3 Punkten steht die Mannschaft als Aufsteiger blendend da. Sie hat jetzt noch zweimal Heimrecht. Am Wochenende wird es gegen den Tabellenführer TSG Bötzingen / Rust sehr schwer, bevor es im letzten Spiel zum Derby gegen den Tabellenletzten Zunsweier kommt. Es ist also im Bereich des Möglichen die Saison mit einem ausgeglichenen Punktekonto abzuschließen. Damit hatte vor der Saison niemand gerechnet.

Positives gibt es auch von den Damen 30 zu berichten. Nach 3 Niederlagen hat sich das Team mit einem 8:1 Heimsieg gegen die TSG Fautenbach / Kappelrodeck selbst aus dem Sumpf gezogen und den Klassenerhalt aus eigener Kraft geschafft. Das Team beendet die Saison auf den 3 Tabellenplatz bei 5 Mannschaften.

Die Herren haben bei der 7:2 Niederlage in Achern 3 Match-Tie-Breaks verloren. Die 2 Punkte kommen aus den Doppel. Doppel 1 und 2 wurde für unsere Mannschaft gewertet, weil der Gegner falsch aufgestellt hat.

Die Herren 70 haben das Spitzenspiel gegen den Tabellenzweiten TSG Lahr / Seelbach 4:2 gewonnen. Die Mannschaft ist verlustpunktfrei und wird sich am letzten Spieltag beim Vorletzten Endingen die Meisterschaft nicht mehr nehmen lassen.

 

Ergebnisse:

Samstag, den 23.06.2018

U16m : TSG Wittelbach / Schuttertal        3:3                                                                

TSG Wittelbach / Schuttertal: U16w       6:0

U9 : TC RW Achern    26:6                                        

TSG / Wolfach / Oberwolfach :Damen 50 II          3:3      

TSG Damen 50 : TSG Eberstein /Rastatt           5:4

TSG Herren 50 I : TC Ringsheim          7:2

SV Sulz : Herren 40                       0:9

TSG Damen 30 : TSGFautenbach / Kappelrodeck        8:1

 

Sonntag, den 24.06.2018

TC TSG Achern / Sasbachwalden 3 : Herren       7:2                  

TC SW Kehl : U12         3:3

 

Dienstag, den 26.06.2018

Herren 70       : TSG   Lahr / Seelbach       4:2

 

 

22.06.2018 Spielberichte der vergangenen Woche

Herren 50 I und Herren 40 Tabellenführer

Die Herren 50 I  waren auch beim 7:2 Sieg in Elzach nicht zu stoppen. Besonders die Höhe des Sieges war überraschend, weil die Mannschaft ohne 3 Stammspieler antreten musste. Der verdiente Lohn ist die Tabellenführung, die am Samstag gegen den ebenfalls verlustpunktfreien Tabellenzeiten aus Ringsheim verteidigt werden muss.

 

Die Herren 40 haben auchihr 2. Spiel 8:1 gewonnen. Die Mannschaft ist extrem stark und reist am Wochenende zum Tabellenzweiten Sulz. Neben unseren Herren ist Sulz die einzige Mannschaft, die alle Spiele gewonnen hat. Ein Auswärtssieg wäre ein wichtiger Schritt in Richtung Meisterschaft.

 

Die Damen 60 haben sich durcheinen6:0 Heimsieg gegen Die TSG Reichenbach / Oberweier auf den 2. Tabellenplatz vorgearbeitet. Ein Heimsieg gegen die TSG Wolfach / Oberwolfach ist notwendig, um diese gute Platzierung zu halten.

 

Alle 3 Herren 65 Mannschaften haben vergangenen Freitag verloren. Die Niederlage der Badenliga-Mannschaft beim Tabellenzweiten aus Muggensturm tut natürlich weh. Es war aber schon vor der Saison klar, dass man es als Aufsteiger schwer haben wird. Es gibt keinen Grund enttäuscht zu sein. Außer bei der 4.5 Niederlage in Reilingen war bisher kein Sieg im Bereich des Möglichen. Am Freitag gegen den Tabellenletzten  TSG Heidelberg TC / TSV Handschuhsheim 86 wird sich zeigen, ob die Mannschaft badenligatauglich ist.

 

Die Herren 65 II haben gegenTabellenführer Wyhl eine 0:6 Klatsche gewonnen. Aber auch hier ist es so, dass die Mannschaft in den letzten beiden Spielen mit dem TC Nußbach und dem TC Mahlberg / Kippenheim noch auf die schwächeren Mannschaften der 2. Bezirksliga trifft. Ein Sieg in Nußbach wäre wichtig um die Klasse zu halten.

 

Die Herren 65 II haben sich beim Tabellenführer Achern mit 2:4 gut aus der Affäre gezogen. Gegen die TSG  Ohlbach / Gengenbach ist ein Auswärtssieg möglich.

 

Die Damen 50 I stecken nach der 4:5 Niederlage in Baden-Baden tief im Abstiegskampf. Auch das sollte niemanden überraschen, nachdem auch letztes Jahr die Klasse erst im letzten Spiel gesichert werden konnte. Am Samstag wäre ein Heimsieg gegen die TSG Eberstein / Rastatt  ein erster Schritt n Richtung Klassenerhalt.

 

Die Damen 50 II greifen nach einem spielfreien Wochenende wieder in den Spielbetrieb ein. In Wolfach treffen sie eine Mannschaft, die ebenfalls ein ausgeglichenes Punktekonto hat.

 

Für die Damen 30 ist ein Sieg im letzten Spiel zu Hause gegen die TSG Fautenbach / Kappelrodeck notwendig, um noch eine Chance auf den Klassenerhalt zu haben. Mit Schützenhilfe durch die TSG Teningen / Emmendingen würde es reichen. Um den Gegner vom Samstag noch abzufangen, wäre sogar ein hoher Sieg notwendig.

 

Die Herren haben gegen Freistett zu Hause 1:8 verloren. Das Ergebnis sieht aber schlimmer aus als die einzelnen Spiele waren. Unsere junge Mannschaft hat in den einzelnen Matches gut mitgespielt. Der Gegner war aber abgezockter und hat die Punkte gemacht. In den Herren hat personell ein Umbruch stattgefunden, weshalb es die Mannschaft diese Saison sehr schwer hat. Die beiden schwächsten Mannschaften kommen aber noch in den letzten beiden Spielen. Am Sonntag reist die Mannschaft zum Vorletzten TSG Achern / Sasbachwalden 3.

 

Die 60er Doppeldamen haben im Heimspiel gegen den TC Schönberg den ersten Saisonsieg erzielt. Die Mannschaft hat jetzt 3:5 Punkte und ist dem Ziel Klassenerhalt einen großen Schritt nähergekommen. Am Wochenende hat die Mannschaft spielfrei. Danach geht es gegen den Vorletzten Sexau um die Wurst. Wenn am 02.07. in Sexau ein Sieg gelingt, hätte die Mannschaft 5.5 Punkte und den Klassenerhalt sicher. Das muss das Ziel sein.

 

In den Herren 70 holen sich einige Oldies unserer Herren 65 I nach den Niederlagen in der Badenliga wieder Selbstvertrauen für die neuen Aufgaben. Dort gewinnt man gen Gleichaltrige souverän. Im Heimspiel gegen den TC Müllheim siegte die Mannschaft 6:0. Im kommenden Heimspiel gegen den Tabellenführer TSG Lahr / Seelbach geht es um die Meisterschaft. Mit einem Sieg ist die Meisterschaft so gut wie sicher.

 

Ergebnisse:

Freitag, den 15.06.2018

Damen 60 : TSG Reichenbach /Oberweier        6:0                 

Herren 65 II : TC RW Wyhl           0:6

TC RW Achern : Herren 65 III              4:2

TC RW Muggensturm    :           Herren 65         6:3

U14 : TSG Achern / Sasbachwalden II    4:2

 

Samstag, den 16.06.2018

ETSV OG : U16m          6:0                                                                         

TC GW Elzach-Ladhof : Herren 50 I           2:7

TC RW Baden-Baden :  TSG Damen 50        5:4

TSG Herren 50 II      : TUS Reichenbach       4:5

Herren 40 : TC TSG Mundingen / Malterdingen 2       8:1

 

Sonntag, den 17.06.2018

N          09:30    Herren  : Freistett       1:8

N          14:00    U12 : TC Offenburg       3:2

 

Montag, den 18.06.2018

Damen 60 Doppel :  TC Schönberg      3:1

 

Dienstag, den 19.06.2018

H          10:00    Herren 70 : TC Müllheim      6:0

 

15.06.2018 Spielberichte der vergangenen Woche

Heimsieg der Herren 40
Die Herren 40 besiegten im ersten Spiel den Tennisclub Ina Lahr deutlich mit 8:1. Am kommenden Wochenende hat die Mannschaft in Niederschopfheim wieder eine Heimspiel gegen die TSG Mundingen / Malterdingen 2. Der Gegner reist mit 0:4 Punkten an.

Unsere beiden Badenliga Mannschaften gingen am Wochenende leer aus. Die Herren 65 I waren beim 1:8 gegen den Tabellenführer und  ehemaligen Regionaligisten TC Wolfsberg Pforzheim chancenlos. Am Wochenende reist die Mannschaft zum TC RW Muggensturm, der mit 4.2Punkten im oberen Bereich der Tabelle stehen.

Die Damen 50 I haben bei der 3:6 Niederlage in Dossenheim 2 Match-Tie-Breaks verloren. Mit viel Glück hätte es vielleicht zu einem Sieg reichen können. Der Gegner war aber die bessere Mannschaft. Am Samstag in Baden-Baden wird es auch nicht einfach. Die Mannschaft braucht Punkte um nicht den Anschluss an das Mittelfeld zu verlieren.

Die Damen 60 haben nach einem 2:2 Zwischenstand nach den Einzeln  das Match 2:4 verloren. Sie liegen mit 3.3 Punkten auf dem 3. Tabellenplatz. Am Freitag gegen die TSG Reichenbach / Oberweier wird ein Heimsieg angestrebt.

Mit dem gleichen Ergebnis unterlagen die Herren 65 II zu Hause gegen die TSG Rosengarten Willstätt / TC Willstätt. Sie haben wie die Damen 3:3 Punkte. Jetzt geht es zu Tabellenführer TC Achern.

Die Damen 50 II haben in Heimbach 2:4 verloren. Mit 2:2 Punkten sind sie im Soll. Am Wochenende ist Mannschaft spielfrei.

Die Damen 30 haben auch das 3. Spiel verloren. Beim Tabellenführer kann man sicher 4:5 verlieren. Allerdings muss jetzt das letzte Spiel zu Hause gegen die TSG Fautenbach / Kappelrodeck gewonnen werden, um die Klasse zu halten. Am Wochenende ist die Mannschaft spielfrei.

Die Damen und die Herren haben ihre Auswärtsspiele 2:7 verloren. Im Heimspiel am Sonntag gegen Freistett benötigen die Herren dringend einen Sieg. Die Ergebnisse in Bohlsbach lassen trotz des 2.7 hoffen. Dazu muss die Mannschaft aber auch einmal in einer konkurrenzfähigen Besetzung antreten. Die Damen sind spielfrei.

Die 60er Doppeldamen haben in Rümmingen mit 0:4 verloren. Einen Tag später sollte auch die Herren 70 in Rümmingen spielen. Das Spiel wurde aber aufgrund des schlechten Wetters abgesagt werden.

 

Ergebnisse:

Freitag, den 15.06.2018

Damen 60 : TSG Reichenbach / Oberweier        6:0                 

Herren 65 II : TC RW Wyhl     0:6

TC RW Achern : Herren 65 III     4:2

TC RW Muggensturm    : Herren 65         6:3

U14 : TSG Achern / Sasbachwalden II     4:2

 

Samstag, den 16.06.2018

ETSV OG : U16m     6:0

TC GW Elzach-Ladhof : Herren 50 I       2:7

TC RW Baden-Baden : TSG Damen 50           5:4

TSG Herren 50 II          : TUS Reichenbach       4:5

Herren 40 : TC TSG Mundingen / Malterdingen 2      8:1

 

Sonntag, den 17.06.2018

N          09:30    Herren  : Freistett            1:8

N          14:00    U12 : TC Offenburg          3:2

 

Montag, den 18.06.2018

Damen 60 Doppel :  TC Schönberg     3:1

  

 

12.04.2018 LK-Turnier am 26. und 27.05.2018

Samstag 26.05.2018 ab 09:30 Uhr:    Herren 40, Herren 50, Damen 30

Sonntag 27.05.2018 ab 09:30 Uhr:     Herren, Damen, Damen 50

>>> Hier die Ausschreibung

 

Meldeschluss: Dienstag, 22.Mai 2018, 23:59 Uhr

Meldungen: Meldungen sind über das Online-Anmeldeformular unter http://baden.liga.nu  oder per Email Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! möglich.

 

 

23.04.2018 Einladung zu den 8. Hohberg Open

Der TC Hofweier lädt recht herzlich zu den achten „Hohberg Open“ein.

Das Doppelturnier  wird dieses Jahr vom TC Hofweier ausgerichtet und findet  vom 08. – 21. Juli statt.
Wir mußten das Turnier zeitlich um eine Woche vorziehen, da der HGW Hofweier am 28. Juli ein Jubiläum feiert mit einem Freundschaftsspiel gegen die Rhein-Neckar-Löwen. Vielen Dank für Euer Verständnis!

 

Gespielt wird in 9 Doppelwettbewerben:          

Damen 

Damen 90A und B

Damen-Hobby

Herren A und B

Herren 90

Herren 120

Herren-Hobby

Bei den Hobby-Teams dürfen die beiden Partner zusammen im aktuellen Jahr und Vorjahr an maximal 2 Verbandsspielen (Einzel und/oder Doppel) teilgenommen haben.

In Herren  A und Damen 90 A darf sich melden, wenn beide Partner jeweils eine LK bis einschließlich 19 haben.

In Herren B und Damen 90 B darf gemeldet werden mit aktueller LK 20-23.

(Weitere Details siehe Turnierordnung)

 

Bitte tragt Euch in die Meldelisten in den Clubheimen bis spätestens Montag, 02. Juli - 18:00 Uhr ein.

Die Auslosung findet am Donnerstag, 05. Juli um 19.00 Uhr im Clubheim des TC-Hofweier statt. 

 

>>> Hier das komplette Anschreiben an die Vereine

>>> Hier die aktuelle Turnierordnung 

 

 

21.4.2018 Platzeröffnung beim TCN

Endlich ist es soweit, nach einem Wasserrohrbruch und damit verbundenen Arbeiten können die Plätze morgen eröffnet werden. 

Die Plätze können ab Sonntag, 22.04.2018 bespielt werden!!!

Sie sind jetzt in einem tollen Zustand.

Danke an alle Helfer!!!

 

 

 

 

10.04.2018 Übersicht der ersten Mannschaftsspiele im Mai

Datum Spielort Liga Heimmannschaft Gastmannschaft
Fr. 04.05.2018 10:00 TC GW Hofweier   Herren 65 II TC Hohberg e.V. 2 TC Ettenheim 1
    TC Diersburg   Herren 65 III TC Hohberg e.V. 3 TSG TC Zell 2005/TC Haslach 1
Fr. 04.05.2018 16:00   Junioren U14 I  TC Rammersweier 1 TC Hohberg e.V. 1
Sa. 05.05.2018 09:30   U9 KF TC Urloffen 1 TC Hohberg e.V. 1
Sa. 05.05.2018 14:00 TC Niederschopfheim e.V.   Damen 50 I TSG TC Hohberg e.V./TC Biberach 1 Freiburger TC 1
    SV Oberschopfheim Damen 30 TSG SV Oberschopfheim/TC Hohberg e.V. 1 TSG TC Teningen/TC GW Emmendingen 1
      Herren 50 I TC March 1 TSG TC Hohberg e.V./SV Oberschopfheim 1
      Herren 50 II ETSV Jahn Offenburg 1 TSG TC Hohberg e.V./SV Oberschopfheim 2
So. 06.05.2018 09:30 TC Niederschopfheim   Herren I TC Hohberg e.V. 1 TSG SC Önsbach/TC Wagshurst 1
    SV Oberschopfheim Damen TSG SV Oberschopfheim/TC Hohberg e.V. 1 TSG TC Schenkenzell/TC Schiltach 1
Mo. 07.05.2018 10:00 TC Niederschopfheim   Damen 60 D I     TC Hohberg e.V. 1 TSG TC Hinterzarten/TC GW Neustadt 1

 

Den gesamten Spielplan des TC Hohberg findet Ihr unter folgendem Link: 

>>> Spielplan TC Hohberg

Die Spielpläne des Damen, Damen 30 und Herren 40 sind leider separat, da die Mannschaften durch den SV Oberschopfheim gemeldet wurden:

>>> Damen

>>> Damen 30

>>> Herren 40

 

 

06.04.2018 Platzeröffnung TC Niederschopfheim 

Aufgrund der Wetterverhältnisse sind die Plätze aktuell noch nicht fertig.

Wir informieren, sobald es soweit ist!!!

 

 

Mitgliederversammlung 2018 des TC Niederschopfheim am Freitag, 06.04.2018

Am Freitag, den 06.04.2018 um 20:00 Uhr findet im Clubheim unsere Mitgliederversammlung statt.

 

Tagesordung

1.         Begrüßung

2.         Totenehrung

3.         Bericht des 1. Vorsitzenden

5          Bericht des Sportwarts

6          Bericht des Jugendwarts

7          Bericht des Kassierers

8          Aussprache zu den Berichten

9          Entlastung der Vorstandschaft

10        Verschiedenes, Wünsche, Anträge

11        Ehrungen

  

 

Platzinstandsetzung des TC Niederschopfheim am Ostersamstag, 31.03.2018

Am Samstag, den 31.03. ab 09:00 Uhr brauchen wir dringend Eure Unterstützung bei der Platzinstandsetzung.

U.a. müssen die Windfänge aufgehängt und die Schleppnetze in Ordnung gebracht werden. 

Bitte kommt! Wir freuen uns über Eure Hilfe!

  

 

*********************************************************************

TC Hohberg - wer, wo, was, wie... ?!

Der TC Hohberg wurde im September 2012 neu gegründet und setzt sich aus 3 Stammvereinen, 
dem 
TC Diersburg e.V., TC Grün-Weiß Hofweier e.V. und TC Niederschopfheim e.V. zusammen!


Der TC Hohberg hat das Ziel einen gemeinsamen Spielbetrieb der 3 Stammvereine 
zu organisieren und durchzuführen. Insbesondere um die Mannschaftsbildung mit Spielern 
aus mehreren Hohberger Tennisclubs zu vereinfachen.
Die einzelnen Vereine behalten aber nach wie vor ihre Eigenständigkeit. 


Auf dieser Homepage findet Ihr alle Informationen rund um den TC Hohberg, TC Diersburg,
TC Grün-Weiß Hofweier, TC Niederschopfheim, zu 
Terminen, Veranstaltungen, usw.

 

Hier geht es direkt zu den aktuellen Informationen der einzelnen Vereine:

Aktuelles vom TC Diersburg

Aktuelles vom TC GW Hofweier

Aktuelles vom TC Niederschopfheim

Hier geht es direkt zu den aktuellen Informationen der Mannschaften!

Viele Grüße

Die Vorstandschaft    

 

 




Powered by Joomla!®. Designed by: joomla 1.7 templates hosting Valid XHTML and CSS.